C
Wilhelm Barth GmbH & Co. KG Feuerwehrtechnik

Außergewöhnliches Engagement

für neue Schlauch-Pflegestraße

Corona, Corona, Corona, was läuft denn eigentlich noch nach Plan? Das fragten sich viele in den letzten Wochen. Wir haben da eine besondere Geschichte!

Der ursprüngliche Montagetermin für eine neue, professionelle Schlauch-Pflegestraße in Schönau (im Schwarzwald) musste aufgrund der internen Sicherheitsbestimmungen zur Corona-Pandemie verschoben werden. Dies war für den Kommandant Herr Jürgen Bianchi kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken! Wir erarbeiteten gemeinsam einen Plan, um die Schlauch-Pflegeanlage doch noch pünktlich in Betrieb nehmen zu können.

Am Dienstagmorgen machten sich unsere zwei Monteure mit zwei Transportern auf den Weg in den schönen Schwarzwald. Dort angekommen wurden die Fahrzeuge in einer Fahrzeughalle entladen und der Anhänger mit Technik wurde ebenfalls dort abgestellt. Die Tore wurden über den Leitstand der Feuerwehr automatisch geöffnet und geschlossen, sodass kein Kontakt zwischen den Beteiligten stattfand.
Danach ging es für unsere Monteure wieder nach Fellbach, da keine Übernachtungen in Corona-Zeiten möglich waren.

Was dann geschah war außergewöhnlich!
Die Feuerwehr Schönau hat nicht nur alle Teile in den Schlauchpflegeraum im Untergeschoss bewegt, sondern dort auch in Abstimmung mit unseren Monteuren die einzelnen Wannenteile der Pflegestraße selbst vormontiert.
Somit konnten wir die Montagezeit vor Ort nicht nur reduzieren, sondern auch die Montagekosten durch die Zeiteinsparung in angemessenen Teilen erstatten.
Wichtiger als das Geld ist allerdings die Tatsache, dass wir GEMEINSAM in schwierigen Zeiten für das Ziel Kämpfen, für unseren Kunden im Einsatz zu sein!

Herzlichen Dank an die Feuerwehr Schönau für das großartige Projekt und die  überragende Zusammenarbeit.

 

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.