Wilhelm Barth GmbH & Co. KG Feuerwehrtechnik

Barth Löschgeräte-Haspel CO2

Erstickt jeden Brand

Die Barth Einpersonen-Haspel CO2 ist ein komplettes Kohlendioxid-Löschsystem für Einsätze in Industrieanlagen und für Sonderfahrzeuge.

50 kg Kohlendioxid

Die fünf Stahlflaschen à zehn kg Kohlendioxid sind im lackierten Stahl-Grundgestell der Haspel verschraubt. Alle Flaschen sind mit witterungsbeständigem Polyesterharz beschichtet und zum Löschen einzeln oder kumulativ auslösbar. Das Teleskopschneerohr mit 10 m formstabilem Schlauch wird neben den Flaschen gelagert.

  • Wurfweite: rund 5 m
  • Funktionsdauer: etwa 50 Sekunden bei 1 kg/s Ausstoßrate

Die Haspel-Rückseite hat eine Schnellangriffsbox aus Aluminium, in die sich der formstabile Schlauch in Buchten einlegen lässt (8er-Form). Abdeckplanen schützen Schnellangriffsbox und Behälter.

Haspelkonstruktion
  • Stahlrahmen: modernst lasergefertigt, pulverbeschichtet
  • Entriegelungsbügel: mit Aufprotzsicherung, Totmann-Fahrbremse, Feststellbremse
  • Standardfelgen: lackiert in Feuerrot RAL 3000 (optional Weiß RAL 9010, Leuchtrot RAL 3024)

Weitere Infos

Unser Fachteam berät Sie gerne.

>> PDF-Produktkatalog Barth Einpersonen-Haspeln zum Download

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.