C
Wilhelm Barth GmbH & Co. KG Feuerwehrtechnik

ELW Bietigheim

Bis zu acht Funkkreise

Fahrgestell
  • Opel Movano 2,5 CDTi
  • Radstand 4.078 mm
  • Zulässiges Gesamtgewicht 3.500 kg
  • Besatzung 1/3
  • Rechte Seite (nicht im Bild): Markise über der Schiebetüre
  • Signalanlage: Blaulichtbalken Hella RTK QS, LED-Frontblitzer im Kühlergrill
  • Heckabsicherung: Blaulichtbalken Hella OWS, vier integrierte gelbe Blitzer
  • Umfeld-Beleuchtung: links, rechts, hinten

Funkraum
  • Funktisch: längs eingebaut
  • Darüber: Schiebetür-Aktenschränke
  • Zwei Drehsitze: hier in Arbeitsposition
  • Boden aus rutschsicherem PVC-Belag

  • Hinter Fahrersitzen: kleiner Besprechungstisch herausnehmbar
  • Major BOS 8-Sprechstelle: für bis zu acht Funkkreise und spätere Integration von Digitalfunk

    

Funkraum hinten
  • Rückwand (und obere Innenwand neben Einstieg): weiß, abwischbar, magnetisch beschichtet
  • Vor der Rückwand auf dem Funktisch: Multifunktionsgerät und zweite Major-Sprechstelle
  • Neben dem Einstieg: Lagerung von sechs Handsprechfunkgeräten, drei Adalit Handlampen sowoe Ladegeräte für Wärmebildkamera und Messgeräte

    

Funkraum Einstiegsseite
  • Innenwand oben: weiß, abwischbar, magnetisch beschichtet
  • Davor: Lagerung des Whiteboard
  • Whiteboard: einhängbar außen an der Schiebetür

Funktisch
  • Aluminium-Vollausführung mit Makrolonglas-Einlage
  • Unter dem Tisch: Schubladen und Formularfächer
  • Oberhalb vom Funktisch: Ordnerschrank mit Schiebetüren
  • Darunter: abgehängte Konsole mit fünf Funkgeräten (3 x 4 m, 2 x 2 m)
  • Alle Funkgeräte: auf zwei Major BOS 8 Sprechstellen geschaltet
  • Nicht im Bild: Zweitsprechstelle im Fahrercockpit
  • Drehsitze: mit integriertem Dreipunkt-Sicherheitsgurt

Praktische Funktischdetails
  • Schubladen mit Druckknopf-Verschluss: zur Lagerung von Schreibmatieral und Major-Headsets
  • PC mit TFT-Bildschirm
  • Telefonanlage: ein Festapparat und drei Mobilteile
  • Angeschlossen: ein Fax-, Drucker, Scanner-Kombigerät
  • Antennenumschalter für Ansteuerung der Außenantenne auf externem Mast

    

ELW-Cockpit
  • Funkraumfach über Beifahrer: via Aluklappe abschließbar, für Telefon-Mobilteile
  • Im Fahrersichtfeld: Monitor der Rückfahrkamera
  • Am Armaturenbrett: Kippschalter für Signalanlage, Umfeldbeluchtung, Funkhauptschalter, Spannungswandler
  • Beifahrerseitig: Durchsagemikrofon, FMS-Hörer

    

ELW-Heckausbau
  • Oben: Aluminium-Regalsystem
  • Systainer in Regal: Lagerung für Notfalltasche, Rettungsrucksack, Anhaltestäbe, Gasmesskoffer, Teleskopleiter
  • Auf den Radkästen: Feuerlöscher, Getränkekiste
  • Unten: Stromerzeuger Honda EU 20i, Kabeltrommel, Blitzleuchten, Verkehrsleitkegel, Feuerlöscher und weiteres Rettungszubehör

Außendetails
  • Außenwand Fahrerseite: Aufnahmen für Antennenmast samt Einspeisungen für Antenne und Telefon
  • Ebenso: 12-V-Steckdose für rote Kennleuchte am Antennenmast
  • An den Außenspiegeln: Rückfahrscheinwerfer (Fremdeinspeisung 230 V via Rettbox)

Weitere Infos

Unser Team berät Sie gerne.

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.