Wilhelm Barth GmbH & Co. KG Feuerwehrtechnik

VRW Leonberg

Schaum-Wasser-Löschanlage extern betankt

Fahrgestell
  • VW T5 2,0 TDI 4-Motion 132 kW
  • 7-Gang-DSG-Getriebe
  • Radstand 3.000 mm
  • Auflastung auf 3.500 kg (via Vierkanal-Vollluftfederung)
  • Besatzung 1/3
  • Lackierung RAL 3000 mit Beklebung in Gelb reflektierend
  • Xenon-Scheinwerfer

Signalanlage
  • Am Heck: Warnanlage Hänsch DBS 2000 LED mit vier gelben LED-Blitzern
  • Auf den Balken aufgesetzt: LED-Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker)
  • Vorne: Warnanlage Hänsch DBS 2000 LED mit LED-Powerblitz, Pressluft-Fanfare Martinhorn, LED-Frontblitzer Sputnik nano
  • Auf die Anlage aufgesetzt: Suchscheinwerfer Visibeam mit Fernsteuerung via Beifahrer
  • Im Heckklappenfalz je zwei LED-Blitzer blau und gelb, getrennt schaltbar

VRW-Heckausbau
  • Oben: Lagerung der Ausrüstung in vier herausnehmbaren Aluminium-Containern
  • Oben rechts: eleskopleiter Telesteps, Stabilisierungsset Stabfast
  • Unten: Schwerlastauszug über die ganze Breite mit hydraulischen Rettungswerkzeugen und Stabilisierungszubehör

Schwerlastauszug
  • Platzsparend unterm der Rettungszylinder: eingeschobener Kunststoffkoffer

    

Stromabroller für Schnellangriff
  • Links in Griffhöhe: Strom-Schnellangriffsabroller
  • Kabel 230 V: rund 20 m lang mit Dreifach-Steckdose

    

Lagerung VRW-thematisch sortiert
  • Aluminium-Tragecontainer mit individueller Einteilung und Halterung, nach VRW-Themen geordnet:
  • Motorsäge
  • Beleuchtung
  • Luftheber
  • Verkehrsabsicherung

    

Strom und Lichtmast
  • Links im Heck: Einbau-Stromerzeuger MobiE5000 mit erhöhem Anlaufstrom und automatischer Drehzahlanhebung
  • In Aluminium-Verkleidung integriert: Steuergerät, Steuerung der heckseitigen Warnanlage
  • Am Heckrahmen: Zweitsprechstelle für 4-m-Funk, Fernbedienung für Lichtmast-Anlage NightScan 1.8
  • Lichtmast auf dem Dach: elektro-pneumatisch ausfahrbar
  • Scheinwerfer (2 x 750 W): dreh- und schwenkbar, aufgesetzte LED-Kennleuchte in Blau

    

Pressluftatmer im VRW-Mannschaftsraum
  • Zwei Pressluftatmer-Sitze
  • In Griffweite der PA-Sitze: Lagerung von Rettungsrucksack, Handsprechfunkgerät, Handscheinwerfer, persönliche Ausrüstung

Rosenbauer Löschanlage
  • Am Einstieg zum Mannschaftsraum: Löschanlage Rosenbauer Poly-CAFS mit 100 Liter Schaum-Wasser-Gemisch mit externer Betankung
  • Ebenso: CAFS-Strahlrohr, Tragekorb mit zwei D-Schläuchen à 20 m

  

Licht und Funk
  • Am Einstieg zum Mannschaftsraum: Einstiegsbeleuchtung mit blauen LED
  • Im Dachhimmel: LED-Leuchten und roter Schummerlicht

    

  • Hinten zwischen den Pressluftatmer-Sitzen: zwei Handscheinwerfer HSE 7, Atemschutzmasken
  • Im Armaturenbrett vorne beim Fahrer: Kippschalter für Signalanlage, separates Mikrofon für Durchsage via Warnanlage
  • Aluminiumkonsole zwischen Vordersitzen: für S/E-Gerät, Bedienteil, FMS-Hörer

    

VRW-Cockpit
  • Vorne beim Beifahrer: Fernbedienung für Suchscheinwerfer Visibeam
  • In der Beifahrertür: Ladestationen für Handscheinwerfer Adalit und Hansprechfunkgerät

     

Weitere Infos

Unser Team berät Sie gerne.

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.