Wilhelm Barth GmbH & Co. KG Feuerwehrtechnik

DIE NEUE HYDROFIGHTER

TRAGKRAFSPRITZEN MADE BY JOHSTADT®

Bei uns in Baden-Württemberg noch relativ unbekannt, ist die PF Pumpen und Feuerlöschtechnik GmbH mit der Marke JOHSTADT eine Art "Hidden Champion".

Sie hat in den letzten Jahren eine äußerst erfolgreiche Entwicklung genommen, kann aber zugleich auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Geschichte des Unternehmens im Erzgebirge begann 1860 mit der Gründung einer Gelbgießerei durch Friedrich August Flader. Unter dem Namen E. C. Flader wurden von Beginn an Pumpen zur Brandbekämpfung hergestellt.

Später vervollständigten Löschfahrzeuge und Pumpen für industrielle Anwendungen das Lieferprogramm.

Seit Mitte der 1990er Jahre wurde mit hohen Investitionen in die Produktentwicklung ein breites Spektrum von Pumpen für Industrie, Landwirtschaft und Feuerwehr geschaffen.

Ständige Weiterentwicklungen führten zu der heutigen innovativen HYDROFIGHTER PFPN 10-2000 - die erste nun lieferbare Pumpe dieser Leistungsklasse und nunmehr der Benchmark auf dem deutschen Markt.

DAS HERZSTÜCK ...

... der HYDROFIGHTER ist ein wassergekühlter Dreizylinder-Viertakt-Ottomotor von Stellantis (Peugeot), der durch ein elektronisch geregeltes Einspritzsystem und ein innovatives Abgaskühlsystem ergänzt wird. Somit erreicht die HYDROFIGHTER problemlos eine Förderleistung von 2.000 l/min bei 10 bar. Für eine lange Betriebsdauer sorgt der 20 l Kraftstofftank, der mit einer Füllstandsanzeige und Reservewarnung ausgestattet ist. Optional ist der HYDROFIGHTER auch mit einem Fremdbetankungssystem lieferbar.

Die Pumpe selbst besteht aus einer seewasserbeständigen Aluminiumlegierung und verfügt über eine Pumpenwelle aus Edelstahl sowie eine wartungsfreie Gleitringdichtung, was die Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit der Tragkraftspritze stark erhöht. Zusätzlich verfügt sie über ein mechanisches Thermostatventil mit Spülfunktion als Überhitzungsschutz.

DIE BEDIENUNG ...

... der HYDROFIGHTER von JOHSTADT ist dank eines selbstleuchtenden Farbdisplays, das auch mit Einsatzhandschuhen problemlos bedienbar ist, äußerst benutzerfreundlich.

Ein besonderes Augenmerk wurde bei der Entwicklung ebenfalls auf die intuitive und symbolgeführte Bedienung gelegt, die den Einsatzkräften selbst in stressigen Situationen einen schnellen Überblick bietet.

Die gelungene Positionierung des Farbdisplays ermöglicht den Betrieb der HYDROFIGHTER auf dem Boden, auf einem Rollcontainer oder in einem Fahrzeug eingebaut.

TECHNISCHE DETAILS
Pumpe
  • Einstufige JOHSTADT-Feuerlöschkreiselpumpe aus seewasserbeständiger Aluminiumlegierung
  • Automatisches Entlüftungssystem VACUMAT
  • Kupplungssystem Storz (andere auf Anfrage)
  • Mechanisches Thermostatventil mit Spülfunktion als Überhitzungsschutz der Pumpe
  • Wartungsfreie Gleitringdichtung
Antrieb
  • Wassergekühlter Dreizylinder-Viertakt-Ottomotor von Stellantis (Peugeot)
  • Elektronisch geregelte Einspritzung
  • Abgaskühlung
  • 20 l Kraftstofftank mit Füllstandsanzeige und Reservewarnung
Digitale Steuerung
  • Selbstleuchtendes Farbdisplay mit handschuhtauglicher Bedienung und intuitiver, symbolgeführter Bedienoberfläche
  • Pumpendruckregelung serienmäßig, frei wählbarer Solldruck, inklusive Druck-Vorwahltasten
  • Elektronische Ausgangsdruckbegrenzung serienmäßig (auch bei Einspeisung)
  • Eingangsdrucküberwachung serienmäßig, verhindert das Leersaugen der Saugleitung im Hydranten-/Einspeisebetrieb, inkl. Kavitationswarnung
  • Schnellstartautomatik: Mit einem Tastendruck werden Antrieb und Ansaugvorgang gestartet sowie eine Betriebsdrehzahl angefahren
  • Trockenlaufüberwachung mit automatischer Abschaltung
Ausstattung
  • Edelstahltraggestell mit doppelseitigen Normbefestigungspunkten für beidseitige Lagerung
  • Niedriger Schwerpunkt für ergonomisches Trageverhalten
  • Im Traggestell integrierte Bodenbeleuchtung
  • Beleuchtung des Tankeinfüllstutzens und der Wartungszugänge
  • Drehbare Tragegriffe mit Kälteschutz
  • LED-Arbeitsscheinwerfer, nach oben weit ausschwenkbar
  • Magnetische Ladesteckdose Magcode Pro
  • Leichtgewichtige Starterbatterie (18 Ah) oder Komfortbatterie (42 Ah)
  • USB-Ladesteckdose
 
Optionales Zubehör
  • Radsatz/Transportrad
  • Zweites, externes Bedienfeld
  • Tankschmutzsieb
  • Batterieladegerät
  • Werkzeugsatz
  • Ölablassventil anstatt Ablassschraube
Gewicht
  • 182 kg mit Standardbatterie, betriebsbereit als PFPN 10-2000
  • 187 kg mit Komfortbatterie, betriebsbereit als PFPN 10-2000
Abmessungen 
  • 977 x 659 x 849 mm (L x B x H)
Haben Sie Fragen zu dem Produkt? Unser Team berät Sie gern!
>> Ansprechpartner Vertrieb

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.