Wilhelm Barth GmbH & Co. KG Feuerwehrtechnik

Drahteinband klassisch

Elektrischer Schlaucheinbinder ESB 69-3

Die Schlauch-Einbindemaschine ESB 69-3 bindet Druck- und Saugschläuche sicher und mit hoher Qualität nach aktueller Norm ein. Da Feuerwehr-Sicherheit stark von hoher Qualität beim Schlauch-Einbinden abhängt, ist die ESB 69-3 erste Wahl.

Smartes Know-how

Die ESB-69-3 hält den Draht beim Binden stets unter Spannung, da Barth Ingenieure eine smarte Lösung fanden — der mit der Festspannvorrichtung synchron mitdrehende Schlauchteller verhindert ein Verdrehen des Schlauches. Dank Fußpedalbedienung sind beide Hände bei der Arbeit frei. Dies spart massiv Zeit.

Kluges Add-on: die zweite Drahtspule

Optional erhält die Einbindemaschine eine zweite Drahtspule, um ohne Umspannen mit zwei verschiedenen Drahtstärken zugleich zu arbeiten — Ø 1,4 mm (für Druckschläuche) und Ø 1,8 mm (für Saugschläuche), in Edelstahl oder verzinkt.

Robuste Technik

Ein starker 400-V-Drehstrommotor treibt die ESB 69-3 an; ihre Festspannvorrichtung eignet sich für Kupplungen von 38 bis 110 mm Durchmesser. Alle Komponenten überzeugen durch höchste Qualität, extrem lange Lebensdauer und minimale Wartung. Barth exportiert die ESB 69 seit den 1960er-Jahren in die ganze Welt.

Weitere Infos

Unser Fachteam berät Sie gerne.

>> PDF-Produktblatt Barth ESB 69-3 zum Download

Elektrischer Schlauch-Einbinder ESB 69-3

Demofilm: elektrischer Barth Drahteinbinder ESB 69-3 für Feuerwehrschläuche; mit zwei Drahthaspeln (optional).

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.