Barth Feuerwehrtechnik: 125 Jahre Ihr Partner im Einsatz

Atemluftflaschen sicher lagern:
Das Barth Waben-System


An die Lagerungen von Atemluftflaschen werden hohe Ansprüche gestellt: Die Flaschen müssen im Gerätehaus und im Fahrzeug sicher verstaut werden, die Flaschen sollen einfach zu entnehmen und die Lagerungen sollen für alle Flaschentypen geeignet sein.
Eine einfache Montage, die Möglichkeit zur Erweiterung und die Verbindung einzelner Lagerungen untereinander soll außerdem gewährleistet sein.

Herkömmliche Lagerungen haben hier einige Nachteile.
Wir aber haben uns zu diesem Thema Gedanken gemacht und ein universell einsetzbares Atemluftflaschen-Lagersystem in Wabenform entwickelt.

Waben-System Flaschenlager

Das Waben-System kann in beliebiger Anzahl untereinander kombiniert werden. Ob über- oder nebeneinander, 2 oder 50 Waben, alles kein Problem ! Durch die austauschbaren Kunststoff-Gleitschienen, die in den Waben eingelegt sind, kann die Halterung an die verschiedenen Flaschengrößen angepasst werden. Auch später, wenn eine Umstellung auf größere Flaschen erfolgen sollte. Zur Sicherheit sind die Flaschen vorne über einen robusten Klett-Verschluss in der Wabe fixiert.

Das Waben-System ist geeignet für den Einbau in Fahrzeugen,
in Gerätehäusern, auf Rollcontainern oder als Tragebehälter.
Sie können die einzelnen Waben in beliebiger Zahl nebeneinander oder übereinander durch Schrauben verbinden. Die Waben werden aus verzinktem Stahlblech hergestellt und pulverbeschicht silbergrau RAL 7001. Maße pro Wabe (B x H x L) 173 x 173 x 660 mm, Gewicht ohne Flasche ca. 1,8 kg


Waben-System Transportbehälter
für 2 Atemluftflaschen 4, 6 oder 6,8 Liter, mit Tragegriff aus Kunststoff, Gesamtmaße (B x H x L) 173 x 380 x 660 mm, Gewicht (ohne Flaschen) ca. 3,8 kg

Waben-System Transportbehälter