Barth Feuerwehrtechnik: 125 Jahre Ihr Partner im Einsatz

TRITON Class A
Druckzumisch-System

Das Druckzumischsystem TRITON von CTD ist das ideale Class A Schaum-Zumischsystem für Ihr Löschfahrzeug. 
TRITON kann bis zu 9,2 Liter Class A Schaummittel pro Minute zumischen (max. 1.840 l Wasser/min. bei 0,5 % Zumischung).
Das Zumischsystem arbeitet schon ab einer Wasserabnahme von 30 l/min. stabil, ist also ideal für Innenangriffe
mit geringem Wasserdurchfluss.

TRITON garantiert eine einfachste Bedienung über die Tasten Ein/Aus, Entlüften sowie Zumischrate + und -. 
Nach dem Einschalten des Systems, Aktivierung der Entlüftung sowie Auswahl der Zumischrate über + oder - arbeitet TRITON automatisch und mischt das Schaummittel mit einer Zumischrate von 0,1 bis 3  % aus einem Einbautank oder optional aus externen Behältern zu.

Vorteile im Einsatz
Durch eine exakte Dosierung von Class A Schaummittel mit einer Zumischrate von 0,5 % verbessert sich die Löschwirkung gegenüber Wasser um mehr als 50 %. Daraus resultieren sich schnellere Löscherfolge und geringere Löschwasserschäden.

Ebenso ist der Verbrauch von Schaummittel sehr gering (5 l Schaum bei 1.000 l Wasser), dies kommt der Umwelt zugute. Herkömmliche Zumischer schaffen eine so geringe Zumischrate nicht. Ein Z4-Zumischer benötigt einen konstanten Wasserdurchfluss von 400 l/min. und einen Betriebsdruck von mindestens 6 bar. TRITON arbeitet unabhängig vom Wasserdurchfluss und Gegendruck. So kann man z. B. eine Drehleiter oder lange Leitungen speisen.
Auch permanent wechselnde, durch Hohlstrahlrohre bedingte Durchflüsse stellen kein Problem dar.

Einbau und Nachrüstung ist kein Problem!
Durch die kompakten Maße und das geringe Gewicht von nur
33 kg haben Sie einen enormen Platz und Gewichtsvorteil im hinteren Teil des Fahrzeugs. Die Motor-Pumpeneinheit ist unabhängig vom Zumischrohr und dem Bedienteil.
Daher kann sie an einem anderen Ort gut geschützt im Fahrzeug eingebaut werden. Das System ist bestens für Nachrüstungen geeignet, dazu beraten wir Sie gerne.

Schaummittelpumpe
Eine Keramik-Kolbenpumpe pumpt das Schaummittel
in das Zumischrohr. Bei einer 1%-igen Zumischung ist ein Wasserdurchfluss von 920 l/min möglich.

Zumischrohr
Durch das Zumischrohr, welches zwischen Einbaupumpe und Abgang installiert wird, strömt das Löschwasser.
Ein Durchflussmengenmesser bestimmt die aktuelle Durchfluss-menge und gibt diese Information an die Steuereinheit weiter. Am Zumischrohr installiert ist der Einspritzpunkt des Schaummittels, welches über die Schaummittelpumpe eingespritzt wird. Es gibt keine Rohrverengung wie bei Injektor-zumischern, dadurch entsteht kein Druckverlust.
Bei herkömmlichen Zumischern und anderen Systemen beträgt der Druckverlust bis zu 2,5 bar!

Zusatzfunktion Ansaugen
Zum Ansaugen aus externen Behältern muss ein Dreiwegehahn eingebaut werden, so dass entweder aus dem Einbautank oder aus dem externen Behälter angesaugt wird.

Steuereinheit
In Abhängigkeit der voreingestellten Zumischrate und dem aktuellen Durchfluss bestimmt die Steuereinheit die Drehzahl des Antriebsmotors der Schaummittelpumpe. Dabei findet ein permanenter Soll-Ist-Abgleich der Motordrehzahl statt.

Bedienteil
Am Bedienteil sind 4 Tasten angebracht, mit denen das Zumischsystem an- bzw. ausgeschaltet , die Anlage entlüftet und die Zumischrate in 0,1 % Schritten ausgewählt wird.
Im Display zweigt die Steuerung den aktuellen Wasser-
durchfluss und die eingestellte Zumischrate an.

Einfachste Bedienung
Die Symbole der Bedientasten sind selbsterklärend:
ON/OFF-Taste zum Ein- bzw. Ausschalten, Pumpensymboltaste zum Entlüften der Analge und die + und - Tasten zum Auswählen der Zumischrate.

Immer gut informiert
Auf dem Display wird die eingestellte Zumischrate und der aktuelle Wasserdurchfluss angezeigt. Mit dem Schaumdruck-manometer wird kontrolliert ob Schaummittel tatsächlich zugemischt wird. Ist der Schaumdruck leicht höher als der Wasserdruck wird Schaum zugemischt.
Mit Display und Schaumdruckmanometer sind Sie über die Funktion der Anlage stets informiert.


    PDF-Produktblatt zum Download